Etappe 4: Leutasch - Telfs (22 km)

 

Jakobsweg Richtung Mösern Blick ins Inntal Friedensglocke in Mösern das Ziel ist nah ...

 

Tag 4 - Telfs (22 km)Ab Gasse setzen wir unsere Pilger-Trekking-Tour über Leutasch (Kirchplatzl) fort. Ab hier lassen wir das Leutascher Hochplateau in Richtung Inntal hinter uns und steigen über einen schönen Wanderweg ungefähr 500 m steil abwärts zum Bergdorf Mösern. Ab hier gehts dann weiter zur Friedensglocke.
Jetzt setzen wir unsere Pilgerreise Richtung Telfs fort, der Steig führt vorbei an der neu renovierten Möserer Kapelle, die zu einer besinnlichen Rast einlädt.

Unser Pilgerweg führt weiter an dem barocken Wallfahrtskirchlein Mariahilf vorbei, über den Ortsteil St. Georgen erreichen wir die Pfarrkirche Peter und Paul im Zentrum von Telfs, unserem letzten Etappenziel. Nach einem Besichtigungsaufenthalt treten wir die Rückreise nach Benediktbeuern an.

 

 

Pilgerbegleiter:

Walter

Ausgangsort:

Puitbach (Leutaschtal)

Zielort:

Telfs

Rücktransfer:

nach Benediktbeuern, Ankunft ca. 18:00 Uhr, anschl. individuelle Abreise

Wegezeit:

6:30 Std. (reine Gehzeit, ohne Besichtigungen, Pausen etc.)

Strecke:

21,7 km

Höhendifferenz:

220 m Aufstieg (kummuliert); 680 m Abstieg

 

 

Sehenswürdigkeiten:

Plaik - Floriankapelle "Geschichte Santiago de Compostela"
Telfs - Wallfahrtskirchlein Mariahilf
Telfs - Pfarrkirche Peter und Paul
Telfs - Franziskanerkirche mit Kloster

   
Profil:

 

Pilger-Trekking Etappe 3

hier geht´s zur ANMELDUNG

Toureninformation